2 Agenturabteilung: Vom Seehafen zum Verlader | thyssenkrupp Veerhaven B.V.

Agenturabteilung: Vom Seehafen zum Verlader

Die Agenturabteilung von thyssenkrupp´╗┐ Veerhaven arbeitet als Schiffsagent für eine große Anzahl von Seereedereien in den Häfen von Rotterdam, Amsterdam und Antwerpen. Außerdem vertritt sie den Empfänger der Ladung: thyssenkrupp Steel Europe in Duisburg.

Wenn ein Seeschiff in den Hafen einläuft, gibt es viel zu organisieren. Hierfür ist unsere Agenturabteilung verantwortlich. Sie regelt alle Servicefragen vom Liegeplatz über das Ein- und Ausklarieren der Schiffe bis hin zur Bestellung der Lotsen, Schlepper usw. Auch die Zollabwicklung, Proviantaufnahme und Bunkerung sowie die Unterstützung des Besatzungswechsels zählen zu ihren Aufgaben. Hätte der Kapitän vielleicht gern eine spanische Zeitung? Müssen Reparaturen am Schiff durchgeführt werden? Ist ein Mitglied der Besatzung krank und wird ein Arzt oder ein Dolmetscher benötigt? Die Agenturabteilung kümmert sich um alles.

Darüber hinaus steht die Agenturabteilung in engem Kontakt zu den vielen Stauereien und Zulieferbetrieben. Hunderte von Schiffen werden in den verschiedenen Häfen jedes Jahr abgewickelt. Dabei werden rund 22 Millionen Tonnen Ladung bewegt. Die vielen Erz- und Kohlearten werden in Umschlagbetrieben gelöscht. Danach übernimmt unsere Rheinfahrtabteilung das Frachtpaket und sorgt für den Weitertransport ins deutsche Hinterland.

Die Agenturabteilung ist auch für ausgehende Ladung zuständig. Dabei handelt es sich vorrangig um Stahlprodukte (Coils), die von Duisburg aus an Abnehmer in ganz Europa verschifft werden. Die europäischen Automobilbauer beispielsweise nutzen viele Produkte, die bei thyssenkrupp hergestellt werden.